Verbund Show
20 Mar 2014 - 27 Mar 2014

New Sculptural Works by Adam de Neige in the group exhibition organised and supported by Verbund, in cooperation with Academy of Fine Arts Vienna, University for applied Arts Vienna and the Art University of Linz.

Adam-de-Neige-verbund-exhibition-2

“How to play with the memories and the perception of an everyday life and common object? How to make a relic from? The work is inspired by the historical painting and sculpture where the fabric is covering the bodies of Saints. Here the fabric covers an ordinary object instead of a human body. Thanks to the form and illusion of the fabric, the spectator can imagine what was covered. But as the fabric is covering nothing (anymore), it is the fabric itself that becomes the object or at least the traces of an object.”

1969133_10202498700461859_702768118_n

Press Release (German):
Kunstförderprojekt und Ausstellung von VERBUND in Kooperation mit der Akademie der bildenden Künste Wien, der Universität für angewandte Kunst Wien und der Kunstuniversität Linz, Studien- richtung Fotografie. Ausstellung im Rahmen von KUNSTIMFLUSS | Eine Initiative von VERBUND

Die Ausstellung UNTER STROM im Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien zeigt Fotoarbeiten rund um das Thema Strom, die im Rahmen des Kunstförderprogramms KUNST IM FLUSS von VERBUND in Kooperation mit den Fotoklassen der Akademie der bildenden Künste Wien, der Universität für angewandte Kunst Wien und der Kunstuniversität Linz entstanden sind.

Im Jahr 2013 initiierte VERBUND ein Förderprojekt, zu dem erstmals seit Bestehen des Studienzweigs Fotografie die Studierenden aller drei Kunstuniversitäten gemeinsam eingeladen wurden.

Ein begleitender Katalog macht die künstlerischen Arbeiten einem breiteren Publikum zugänglich. Die Ausstellung UNTER STROM wird ab Juni 2014 auch in der Vertikalen Galerie der VERBUND-Zentrale, Am Hof 6a, 1010 Wien, zu sehen sein.

Curators:
Anna Stuhlpfarrer, Lukas Maximilian Hüller

Opening:
20.03.2014 at 7pm

Venue:
Semper Depot – EG Nord
Lehargasse 6
1060 Vienna

back to art news channel